Die Königlich Dänische Botschaft sucht Presse- und Medienreferent/in (w/m/d)

Die Königlich Dänische Botschaft in Berlin sucht eine/n als Ortskraft angestellte/n Presse- und Medienreferent/in in Vollzeit. Die/der Mitarbeiter/in ergänzt die Abteilung Kommunikation, Kultur und Public Diplomacy.

Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2022

Unter der Leitung des Chefs der Abteilung Kommunikation, Kultur und Public Diplomacy, und in Zusammenarbeit mit den übrigen Kollegen/innen der Abteilung, wird die/der Presse- und Medienreferent/in den täglichen Medieneinsatz auf allen Plattformen der Botschaft steuern und auch eigene Projekte innerhalb des Aktivitätsbereichs der Abteilung leiten. Diese Tätigkeit umfasst auch Aufgaben im Kulturbereich.

Die/der Presse- und Medienreferent/in trägt zur Entwicklung einer gesammelten Presse-, Medien- und Kommunikationsstrategie der Botschaft bei. Die Arbeitsaufgaben sind in erster Reihe:

  • Ausarbeitung von SoMe- und Presseinhalt, Medienbearbeitung, Pressemitteilungen, Artikeln und Reden

  • Proaktiver Kontakt zu Medien und Meinungsträger/innen im deutschsprachigen Raum und Dänemark

  • Webmastering, Content-Entwicklung, -Ausarbeitung und –Management für die Webseite der Botschaft

  • Mitentwicklung von Kultur- und Public Diplomacy-Projekten

Die Stelle ist zeitlich auf 2 Jahre begrenzt mit Möglichkeit auf Verlängerung. Die Arbeitszeit beträgt 37 Stunden pro Woche. Die Anstellung erfolgt auf der Grundlage der Angestelltenregeln für Ortskräfte bei den dänischen Vertretungen in Deutschland. Gehalt nach individueller Vereinbarung nach Qualifikation.

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen, die/der:

  • Erfahrung aus einem presse-, medien- oder kommunikationsberuflichen Hintergrund hat, entweder als Journalist/in oder Akademiker/in mit Interesse an Politik und Kommunikation

  • Erfahrung mit der Entwicklung und Umsetzung von SoMe-Strategien hat

  • Politisches Verständnis hat und sich gerne mit gesellschaftlichen und politischen Fragen in Dänemark und Deutschland auskennt

  • Gute SoMe-Erfahrungen, IT-Kenntnisse und Erfahrung mit den gängigen Text-, Web- und Bildbearbeitungsprogrammen hat

  • Dänisch und Deutsch fließend spricht und schreibt - gern Muttersprachler/in

  • Gute Kooperationsfähigkeiten, persönliche Durchschlagskraft und Unternehmergeist besitzt

  • Darauf eingestellt ist unter Zeitdruck und mit wechselnden Arbeitszeiten zu arbeiten

  • Sinn für Humor und eine positive Einstellung hat

Die Beschäftigung erfordert eine Sicherheitsüberprüfung durch die dänischen Behörden.

Bewerbungsfrist
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung in Deutsch, Dänisch oder Englisch an folgende E-Mail-Adresse: [email protected] mit dem folgenden Text in der Betreffzeile: Ihr Name / Bewerbung KKP. Die Bewerbung muss bis spätestens 1. Dezember 2022 bei der Botschaft eingegangen sein. Ausgewählte Kandidat/innen werden schnellstmöglich und im laufenden Prozess zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Gespräche werden bei Bedarf per Videogespräch durchgeführt.

Gleichberechtigung
Das Außenministerium will Gleichheit und Vielfalt fördern. Daher werden alle qualifizierte und interessierte Personen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion und ethnischer Zugehörigkeit, aufgefordert, sich für die Stelle zu bewerben.

Kontakt
Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie vom Leiter der Abteilung Kommunikation, Kultur und Public Diplomacy Herrn Jesper Schou-Knudsen unter Tel. +49 (0)30 5050 2200 oder von der Gesandte Frau Katrine Teisen Cramon unter Tel. +49 (0)30 5050 2303.

Über uns
Die Mission des Außenministeriums ist es, für die Interessen und Werte Dänemarks in Bezug auf die Außenwelt auf eine Weise zu arbeiten, die die Freiheit, Sicherheit und den Wohlstand der Dänen sowie eine friedlichere und gerechtere Welt mit Entwicklung und Wirtschaftswachstum für alle fördert. Die Vision des Außenministeriums sieht vor, dass wir als kompetentes, effizientes, aufgeschlossenes und serviceorientiertes Unternehmen allgemein anerkannt werden, und dass wir ein attraktiver und kreativer Arbeitsplatz sein sollen, der eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und gezielte Kompetenzentwicklung gewährleistet. Wir teilen als gemeinsame Werte, dass wir als Einzelpersonen und Organisationen auf der Grundlage von Musikalität, Offenheit, Professionalität, Tatkraft und Arbeitsfreude arbeiten. Lesen Sie mehr unter www.um.dk und www.tyskland.um.dk