Skip to content

Begrüßung I.M. Königin Margrethe II in Flensburg

30.08.2019  12:06
Alle sind eingeladen, I.M. Königin Margrethe II einen herzlichen und festlichen Empfang im Rahmen des Besuchs in Schleswig-Holstein und bei der dänischen Minderheit am Dienstag, den 3. September zu bereiten.

Fähnchen können sehr gern mitgebracht werden. Wünscht man von Anfang an bei dem königlichen Besuch dabei zu sein, sollte man spätestens um 9.30 Uhr am Hafen sein. Das Königsschiff, die Dannebrog, legt um 10.00 Uhr am Hafenkai an. Es wird begleitet von Segelbooten der verschiedenen an der Förde ansässigen maritimen Vereine.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass während des gesamten Aufenthaltes des Schiffes, das Parken auf der Kaianlage verboten ist. Der Publikumszutritt zum Hafen ist selbstverständlich während der Liegezeit des Schiffes möglich.

Hat man keine Möglichkeit beim Anlegen dabei zu sein, so besteht die Gelegenheit Ihre Majestät bei einer der vielen Besuchsstellen in Flensburg, Schleswig, Kiel, Friedrichsstadt und Risum-Lindholm, in Augenschein zu nehmen.

Für Schulklassen und größere Gruppen ist es zu empfehlen, die Besuchsstelle im Voraus zu kontaktieren um Absprachen bzgl. Platzierung usw. zu treffen.

Das vollständige Programm des Besuches finden Sie hier.

Am Freitag, den 6. September beendet Ihre Majestät den Besuch in Schleswig-Holstein mit einem festlichen Empfang im Flensborghus, von wo aus die Möglichkeit besteht, hinter dem offiziellen Gefolge zum Hafen zu spazieren. Hier wird die Königin an Bord der Dannebrog die Rückreise nach Dänemark antreten. Das Ablegen findet um 16.30 Uhr statt, wonach die Möglichkeit zu einem Abschiedswinken am Flensburger Hafen besteht.

Am Hafen wird Chorgesang und nicht zuletzt die prachtvolle Abschiedsparade örtlicher Segler, die Ihre Majestät aus dem Hafen begleiten, stattfinden. Es wird mit viel Publikum vor Ort gerechnet.


Photo: Keld Navntoft