Skip to content

Unser schwacher Mut - Dichter im Krieg

09.03.2018  14:59
„Unser schwacher Mut“ widmet sich am 12. März ab 19.30 Uhr im Gebäude der Dänischen Botschaft auf künstlerische Art der Frage, was man als einzelner Künstler angesichts extremer, globaler Konflikte tun kann

 

Was ist die Rolle von Künstlern im Krieg? Wie sollen Künstler und Kultur zu extremen Konflikten verhalten? Eindeutig Stellung beziehen oder sich doch besser raushalten? Auf diese Fragen gibt es keine einfachen, keine eindeutigen Antworten. Und es sind Fragen, bei denen sich eine künstlerische Annäherung anbietet – Kunst reflektiert über die Rolle der Kunst.

Genau dies versucht „Unser schwacher Mut“. Es ist ein klassisches Konzert, das aus drei neuen Werken und einem klassisch modernen Stück besteht. Der Moderator der Veranstaltung, Tore Leifer, ist dabei ein zentraler Mitwirkender. Leifer ist Kulturprogrammbeauftragter des Dänischen Rundfunk und übernimmt die Einführung und diskutiert zwischen den Werken des Konzerts die Gedichte, die Komponisten, die Werke selbst und Parallelen zu menschlichen und politischen Herausforderungen unserer Zeiten. Denn die Kommunikation und Diskussion über die Werke sowie ihr poetischer und politischer Inhalt sind entscheidend. Der Moderator Tore Leifer soll helfen, zentrale Problemstellungen deutlich zu machen, und dem Zuhörer als Schlüssel dienen, um unbekannte musikalische Räume zu betreten.

„Unser schwacher Mut“ ist vorrangig ein klassisches Konzert. Dieses besteht aus drei neuen Werken und einem klassisch modernen Stück: „Til min Ven, Digteren Gustaf Munch-Petersen“ – „An meinen Freund, den Dichter Gustaf Munch-Petersen“ zu einem Gedicht von Tom Kristensen, im Jahr 2018 vom dänischen Komponisten Peter Bruun vertont, „Seks digte af Gustaf Munch-Petersen“ – „Sechs Gedichte von Gustaf Munch-Petersen“ vom deutschen Komponisten Alexander Muno 2016 komponiert, „Svendborger Gedichte“ drei Gedichte von Bertolt Brecht von Peter Bruun 2016 vertont sowie „Engführung“ Paul Celans Gedicht von Aribert Reimann 1967 vertont.

Datum und Uhrzeit: Montag 12. März 2018,von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Anmeldefrist: Montag 12. März 2018, um 15:00 Uhr
https://berlin.easysignup.com/26/

Ort: Kgl. Dänische Botschaft /  Rauchstr. 1 / 10787 Berlin /