Skip to content

50 Jahre Olsenbande wird mit Ausstellungen und Veranstaltungen in Dänemark und Deutschland gefeiert

22.03.2018  15:36
Am 5. April 2018 kommt der dänische Schauspieler Morten Grunwald – alias Benny – nach Berlin. Treffen Sie das letzte, noch lebende Mitglied der berühmt-berüchtigten Bande zu einem Gespräch über seine Filmkarriere und die Jahre mit der Olsenbande – mit Highlights aus den Filmen.

Dänen und Deutsche – vor allem der Osten der Bundesrepublik – vereint die Liebe zu den kleinen Gaunern der Olsenbande. Genau vor 50 Jahren lief das Trio, das Filmgeschichte schrieb, erstmals im Kino.Damals konnte niemand ahnen, dass die Komödien außerhalb Dänemarks – und vor allem im realexistierenden Sozialismus Ostdeutschlands – zu einem Riesenerfolg werden würde und heute fast schon zum Kulturerbe gehört.

Morten Grunwald alias Benny ist im Frühjahr für einige Tage in Berlin, um an einem Beckett-Stück an der Volksbühne teilzunehmen, und nimmt sich gern die Zeit, anlässlich des 50. Jubiläums mit uns über seine Filmkarriere und seine Zeit mit der Olsenbande zu sprechen.

Der dänische Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter Morten Grunwald wurde 1934 in Odense geboren. Er besuchte von 1957 bis 1960 die Schauspielschule des Königlichen Theaters in Kopenhagen. Nach ersten Engagements als Schauspieler übernimmt Grunwald Anfang der 1970er Jahre die künstlerische Leitung verschiedener Kopenhagener Häuser. Von 1971 bis 1980 das Bristol Music Centers Theater, von 1980 bis 1992 das Betty Nansen Theater und zuletzt von 1976 bis 1998 das Østre Gasværk Theater, wo Eh Joe mit Grunwald in der Titelrolle 2016 in der Regie von Walter Asmus Premiere hatte.

Von 1968 bis 1998 spielt Grunwald die Rolle des Benny Frandsen in der 14-teiligen dänischen Filmreihe Die Olsenbande. Die Kriminalkomödien werden in Dänemark, Polen und insbesondere der DDR schnell zu einem großen Erfolg. „Im Westen war die Olsenbande nahezu unbekannt, bei den Deutschen Demokratischen Dänen des Ostens hingegen Kult. Sie ist es nun schon über mehrere Generationen geblieben.“, schreibt Uwe Tellkamp in Grunwalds 2014 erschienenen Autobiografie Meine Tage in Gelben Socken.

Begrüßung: Friis Arne Petersen, Botschafter des Königreichs Dänemark
Moderation: Janine Strahl-Oesterreich & Jesper Schou-Knudsen

Der Eintritt ist gratis, eine Anmeldung aber notwendig – hier: https://berlin.easysignup.com/27/

Mächtig gewaltig! Die Olsenbande im Museum

Vom 3.7.2018 bis 17.2.2019 im Filmmuseum Potsdam eine Sonderausstellung und Begleitprogramm

Nordisk Film feiert das Jubiläum mit einer neuen Ausstellung, die am Wochenende besucht werden kann. Weitere Informationen hier: http://www.nordiskfilm.com/int/Press/News/The-Olsen-Gang-is-turning-50-years-old---and-Nordisk-Film-knows-exactly-how-to-celebrate--/#.Wp0sdGaouUk