Skip to content

Das Königreich Dänemark und die Arktis

Vielen Menschen außerhalb des Königreichs ist wahrscheinlich noch nicht einmal bewusst, dass es auch einen dänischen Bezug zur Arktis gibt. Diese Verbindung ergibt sich aus dem sogenannten Reichsverbund, welcher aus Dänemark, Grönland und den Färöer Inseln besteht, die zusammen das Königreich Dänemark bilden.

""

In diesem Verbund haben das Königreich und seine Bevölkerungen über viele Jahre versucht, moderne und nachhaltige Gesellschaften zu entwickeln, die auf demokratischen Prinzipien basieren. Das gemeinsame Ziel wurde dabei nie aus den Augen verloren: Eine Entwicklung der Arktis und ihrer vorhandenen Potenziale zu eigenständigem Wachstum und gesellschaftlicher Selbstversorgung. Auch wenn bis heute die Beziehungen der drei Nationen abwechslungsreich sind und zukünftige Fragen der wirtschaftlichen Perspektiven sowie der sozialen Verantwortungen weiterhin intensiv diskutiert werden, so wurden viele Entwicklungen bereits angestoßen – Entwicklungen, die zunächst den Bewohnern der Arktis nutzen sollen, aber gleichzeitig im Einklang mit dem Schutz dieses einmaligen Naturraums umgesetzt werden.

""

Die frappierenden Klimaveränderungen, deren Belastungen, aber auch Möglichkeiten haben die arktische Region in den letzten Jahren in den Fokus der Weltpolitik katapultiert. Die fünf Anrainerstaaten der Region – USA, Russland, Kanada, Norwegen und das Königreich Dänemark – bemühen sich seit 1996 um einen Ausgleich ihrer Interessen im sogenannten Arktischen Rat. Aber um Lösungen für die Herausforderungen auf den Gebieten der Sicherheitspolitik sowie der nachhaltigen Nutzung und gerechten Verteilung der natürlichen Ressourcen zu finden, bedarf es auch in Zukunft vieler Konsultationen. Die Tatsache, dass Staaten wie Deutschland, Frankreich oder China im Rat als offizielle Beobachter vertreten sind, belegt zudem die globale Dimension, die die Diskussion um die Region mittlerweile hat.

""

Wer mehr zur Position des Königreich Dänemarks in und zur Arktis lesen möchte, kann dies in der Ausgabe 104 unseres gratis Botschaftsmagazins "Kennzeichen DK" machen: "Das Königreich und die Artkis: Eine Welt im Wandel" - erhältlich als pdf hier .

Kontakt

Königlich Dänische Botschaft
Rauchstr. 1
10787 Berlin

Presse- und Kulturabteilung:

Tel: 030-5050 2201/02/03