Skip to content

Deutsch-Dänischer Erfahrungsaustausch:
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung

Ansprechpartner:

Frau Lone Skak-Nørskov, Botschaftsrätin für Digitalisierung

Konferenzprogramm:

Das Symposium diente als Plattform für einen deutsch-dänischen Erfahrungsaustausch im Bereich der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung. Hierbei sollte es um drei zentrale Themen gehen: Gute Kommunikation und guter Bürgerservice durch Webseiten, effektive digitale Arbeitswege und Digitalisierung als gemeinsames Vorhaben im öffentlichen und privaten Sektor.

Der Tagesablauf sah dementsprechend wie folgt aus:

08:30-09:00 Ankunft und Empfang

09:00-10:00 Eröffnung und Keynotes

- S.E. Friis Arne Petersen, Botschafter des Königreichs Dänemark

- Herr Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern u. Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik

- Herr Lars Frelle-Petersen, Generaldirektor der dänischen Digitalisierungsbehörde

10:00-10:15 Pause

10:15-11:15 Breakout-Sessions (auf Englisch)

Gute Kommunikation und guter Bürgerservice durch Webseiten

- Herr Martin Bjørn Kristensen, FFW u. Frau Cecile Christensen, Stadtverwaltung Kopenhagen

Effektive digitale Arbeitswege

- Herr Per Tejs Knudsen, cBrain u. Frau Lone Skak-Nørskov, dänisches Außenministerium

Digitalisierung als gemeinsames Vorhaben im öffentlichen und privaten Sektor

- Herr Claus Bunkenborg u. Herr Lars Ekström, Danske Bank und Herr Lars Frelle-Petersen, Generaldirektor, dänische Digitalisierungsbehörde

11:15-11:45 Podiumsdiskussion und Zusammenfassung 
- Herr Staatssekretär Klaus Vitt (BMI), Herr Lars Frelle-Petersen (dänische Digitalisierungsbehörde), Herr Martin Bjørn Kristensen (FFW), Herr Per Tejs Knudsen (cBrain) u. Herr Lars Ekström (Danske Bank)

11:45-13:00 Buffet und Networking

13:00 Ende der Veranstaltung

Moderator:   Herr Carsten Köppl, Leiter Berliner Redaktion, Behörden Spiegel

Ergebnisse zeigen